Das Jahr 2015

Gruppe vom TaPS workshop organisiert von ISTA

Gruppe vom TaPS workshop organisiert von ISTA

Im Rückblick auf das Jahr 2015, sehe ich, dass ich viel gereist bin. Am Anfang des Jahres ging ich auf MRISA Arts Exchange in Vietnam und habe Theater und Tanz-Workshops mit Schülern aus anderen Schulen und Klassen gemacht. Später im Jahr, ging ich in Thailand für ein Leadership Seminar, um meine ‘Leadership skills’ zu verbessern und konnte gemeinsam mit andere Schülern neue Wege finden um Führer in unseren Schulen zu sein. Ich hatte auch die Chance, eine der Workshops zu führen.

 

Ich ging auch nach Chiang Mai für eine Theaterreise, mit IB-Theater Studenten aus anderen Schulen aus Hong Kong, Thailand, usw. Die Workshops die wir machten, haben mir wieder gezeigt wie gerne ich Theater mache und ich konnte einige nützliche und inspirierende Tipps und Geschichten mit anderen Theaterstudenten austauschen. Oben ist ein Photo von der Gruppe.

In den Sommerferien, bevor Grade 12 anfing, arbeitete ich an meinem ‘Extended Essay’ und andere größeren Aufgaben. Ich nahm auch an einem niederländischen Sprachkurs teil, falls ich in den Niederlanden studieren möchte. Am Ende des Kurses, habe ich die Prüfung bestanden als eine der besten Schülern von diesem Kurs.

Ein Höhepunkt meines Sommerferiens war das Wochenende mit der Familie und mit meinen Großeltern, die ihren 50. Hochzeitstag gefeiert haben. Die letzte Woche meines Urlaubs, haben eine Freundin und ich einen Kinder-Tag organisiert für die Kinder in unserer Gemeinde. Es war rund um das Thema der Waffenrüstung Gottes und wir haben Spiele gespielt, Lieder gesungen, und haben eine Waffenrüstung mit den Kindern gebastelt.

Nach den Sommerferien habe ich mein letztes Jahr gestartet: Klasse 12. Es gab keinen langsamen Start, denn ich wurde zugleich mit Aufgaben bombardiert die in den ersten Monaten eingereicht werden mussten. Ich hatte wenig Zeit, aber am Ende hat sich die harte Arbeit wirklich mit guten Noten gelohnt.

Nach dem Abschluss denke ich daran Theater zu studieren in England, oder die Pädagogische Hochschule in den Niederlanden zu machen. Auch habe ich daran gedacht wieder in die Schweiz zurück zu gehen, aber die meisten Schulen akzeptieren meinen Abschluss nicht oder nur mit Super Noten. Das einzige, wo ich mir zur Zeit sicher bin, ist dass ich nach Europa gehe, aber wo und was genau, muss ich immer noch entscheiden.

 

 

Advertisements
Categories: in Laos | Leave a comment

Post navigation

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: